Kultur

Rosa von Praunheim stellt neue Projekte vor

Veröffentlicht am 08.11.2019 von Cay Dobberke

Anlässlich seines 77. Geburtstags am 25. November präsentiert der Filmregisseur und Autor Rosa von Praunheim seine neuesten Werke. „Manche bezeichnen mich als den beliebtesten und manche als den unbeliebtesten schwulen Filmregisseur Deutschlands“, schreibt er auf seiner Webseite. Eine Ausstellung in der Galerie Gustav von Hirschheydt, Wielandstraße 31, widmet sich seiner Bildergeschichte „Der große und der kleine Penis. Ein Kinderbuch für Erwachsene“. Die Vernissage mit Performances beginnt am heutigen Freitag, 8. November, um 17 Uhr. Am 16., 23. und 30. November ab 16 Uhr folgen „Teatime-Lesungen“ mit Rosa von Praunheim und Samia Dauenhauer. Die Schau läuft bis Ende November (Mo. bis Fr. 11–18 Uhr).

Am 26. November ab 19 Uhr gastiert der Künstler in der Buchhandlung Geistesblüten am Walter-Benjamin-Platz 2. Er zeigt Ausschnitte aus drei neuen Filmen, führt ein Gespräch mit den drei Hauptdarstellern und liest aus seinem schon erwähnten Buch (Eintritt: 12 Euro inklusive eines Getränks).

Anzeige