Namen & Neues

Kleingärten gerettet

Veröffentlicht am 14.08.2020 von Cay Dobberke

19 Parzellen in der Wilmersdorfer Kleingartenkolonie Am Stadtpark I müssen nun doch nicht einem Ausbau der benachbarten Wangari Maathai Internationalen Schule weichen. Die Berliner Bildungsstaatssekretärin Beate Stoffers habe ihm mitgeteilt, dass die Kleingärten entgegen ursprünglicher Pläne „nicht in Anspruch genommen werden“, sagte Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann (SPD) dem Tagesspiegel. Stattdessen prüfe die Senatsbildungsverwaltung, das bestehende Schulgelände zu „verdichten“ oder Flächen in der Umgebung für Erweiterungsbauten zur Verfügung zu stellen.

Naumann spricht von einem „durchschlagenden Erfolg“ seiner Bemühungen im Rat der Bürgermeister. Ende Juli hatte dieser den Entwurf eines Kleingartenentwicklungsplans der Senatsumweltverwaltung abgelehnt und Überarbeitungen verlangt. Naumann erreichte, dass sich das Gremium der Berliner Bezirksbürgermeister dabei für die Kolonie aussprach und forderte, die Schulerweiterung auf unbebauten Alternativflächen zu planen.