Namen & Neues

Bezirksamt wirft Markthalle-9-Betreibern Zweckentfremdung vor

Veröffentlicht am 23.05.2019 von Nele Jensch

Neuer Ärger um die Markthalle Neun: Im Zuge der Proteste gegen die Aldi-Kündigung (wir berichteten, z.b. hier und hier) kam der Vorwurf auf, die Betreiber würden mit als Büros genutzten Wohnungen gegen das Zweckentfremdungsverbot verstoßen. Das ist zwar noch nicht belegt, der Verdacht erhärte sich aber, sagte Stadtrat Knut Mildner-Spindler in der BVV auf Anfrage von Aevim Aydin (beide SPD). Hier geht es zur entsprechenden Drucksache, mehr dazu lesen Sie auch in der neuen Premium-Version unseres daily Newsletters Checkpoint (siehe auch neue Rubrik „Checkpoint heute“ weiter unten in diesem Newsletter). Bezirksamtsprecherin Sara Lühmann bestätigt auf Nachfrage, dass „aktuell noch ‚ermittelt'“ werde.

Anzeige