Namen & Neues

90 neue Kitaplätze durch Integrationskita „Pirateninsel“

Veröffentlicht am 11.06.2019 von Carina Kaiser

Vergangene Woche fand im Beisein von Bezirksbürgermeister Michael Grunst die offizielle Grundsteinlegung für den Kitaneubau auf dem Gelände der bestehenden Kita Abenteuerland in Hohenschönhausen statt. Das zweistöckige Gebäude soll im Juni 2020 mit einer modernen Einrichtung fertiggestellt werden, ab August finden dann 90 Kinder (dank Raumkonzeption, Fahrstuhl und Barrierefreiheit auch Kinder mit körperlicher Beeinträchtigung) Platz. „Diese Kita ist für Hohenschönhausen sehr wichtig. Jeder neue Kitaplatz zählt. Es entsteht eine Erlebniswelt für 20 unter Dreijährige und für 70 über Dreijährige. Damit wird Lichtenberg noch familienfreundlicher“, sagt Grunst. Eine wichtige Maßnahme, denn berlinweit wächst in Lichtenberg die Altersgruppe der 0 bis 7-Jährigen am stärksten, weiß auch Bezirksstadträtin für Jugend und Familie Katrin Framke (parteilos, für die Linke). Sie hat noch weitere Pläne. „Allein in Hohenschönhausen sind für die kommenden Jahre über 1.800 neue Kitaplätze geplant.“ Wer nicht glaubt, dass die Kita rechtzeitig fertig wird – Berlin und fixe Fertigstellungstermine sind ja so ne Sache – der kann das Baugeschehen künftig hier verfolgen.

Anzeige