Intro

von Ingo Salmen

Veröffentlicht am 19.11.2019

Unsere Tagesspiegel-Leser wissen’s doch am besten: Wo war der Schulappell, der für die Verfilmung des Romans „Schlaflose Tage“ von Jurek Becker in Berlin-Marzahn nachgestellt wurde? Hier noch mal das Bild von damals. „Es ist die heutige Grundschule am Bürgerpark, Jan-Petersen-Straße 18“, schrieb mir Sascha Salzmann. Das weiß er so genau, weil er selbst dort lesen, schreiben, rechnen gelernt hat. 1991 wurde er dort eingeschult, kann also zu dem Appell nichts sagen. Der wurde entweder 1990 oder im Juni 1991 gefilmt. Wer weiß mehr?

„Sie hieß damals 19. Grundschule“, erzählt Sascha Salzmann jedoch. „Der Großteil des Schulhofes ist einem Sportplatz gewichen (noch in meiner Hortzeit, also bis 1995). Der erwähnte Kindergarten stand damals auch lange leer, wurde in den 2000-ern abgerissen und seitdem stehen dort Einfamilienhäuser. Das gegenüberliegende Schulgebäude, rechts im Bild zu erkennen, war eine andere Grundschule, die wir nicht betreten durften, was uns leid tat, weil es dort einen Getränkeautomaten gab (damals eine Sensation). Es wurde auch abgerissen, vielleicht 2008 (?), und vor einigen Jahren so schön grün wieder neu aufgebaut, wie es jetzt aussieht.“

Den Befund bestätigt auch Twitter-Nutzer @MCantow: Die Schule im Hintergrund war die 31. POS „Michail Schocholow“, ergänzt er. Das alles hat er mit Luftbild-Aufnahmen von 1992 und schematischen Darstellungen dokumentiert. Ganz großes Kino. Darauf Popcorn, Limo und was es sonst noch alles im Automaten gibt … – Text: Ingo Salmen
+++
Diesen Text haben wir dem Tagesspiegel-Newsletter für den Berliner Bezirk Marzahn-Hellersdorf entnommen. Den gibt es in voller Länge und kostenlos unter leute.tagesspiegel.de.
+++
Meine weiteren Themen aus Newsletter für Marzahn-Hellersdorf – eine Auswahl:

  • Nach der Tesla-Überraschung: Der Cleantech Business Park in Marzahn ist ein möglicher Standort für das Design- und Entwicklungszentrum – doch alte Versäumnisse werden jetzt zum Nachteil.
  • Später Durchbruch: Senat und Bezirk beschließen den Bau einer Grundschule in Mahlsdorf – eine Entscheidung mit einigen Fragezeichen
  • Mitzvah Day mit Josef Schuster und Petra Pau: Juden, Muslime, Christen und Atheisten bauen gemeinsam einen Lehmofen für die Spielplatzinitiative Marzahn
  • Verkehrsprobleme am Stadtrand: Verband will Bundesstraße blockieren
  • Der Kiez um die Alte Hellersdorfer Straße soll ab 2021 Quartiersmanagement-Gebiet werden
  • Die skurrilen Urlaubsbilder des AfD-Politikers Gunnar Lindemann
  • Preisverdächtig: Hellersdorfer Kreisliga-Fußballer verschießt absichtlich Elfmeter
  • Traum vorerst geplatzt: Aus der Alten Börse wird doch kein Atelierhaus
  • … das alles und viel mehr Tipps, Termine, Nachrichten aus Marzahn-Hellersdorf hier im Tagesspiegel-Newsletter: leute.tagesspiegel.de

Zum Autor: Ingo Salmen ist Online-Redakteur beim Tagesspiegel. Und bei Twitter ist er auch zu finden. Wenn Sie Anregungen, Kritik, Wünsche, Tipps haben, schreiben Sie ihm bitte eine E-Mail an leute-i.salmen@tagesspiegel.de

Anzeige