Kiezgespräch

Veröffentlicht am 11.06.2019 von Benjamin Reuter

Der Radverkehr im Bezirk sorgt weiter für Debatten. Auf den Leserinnenbrief von Grit Lehmann, stellvertretende Sprecherin der ADFC-Stadtteilgruppe Wuhletal, antwortet jetzt Petra Ritter, Vorsitzende der Seniorenvertretung im Berliner Bezirk Marzahn-Hellersdorf. Lehmann schrieb vergangene Woche in unserem Newsletter: „Kinder sollen ausdrücklich bis zum 8. Lebensjahr und dürfen bis 10. Lebensjahr auf Gehwegen radfahren, die erwachsenen Begleiter von Kindern unter acht Jahren dürfen auch auf dem Gehweg fahren. Dennoch werden diejenigen nicht selten angemotzt – da ist noch viel Aufklärung nötig.“

Petra Ritter schreibt uns dazu: „Ich stimme diesem letzten Satz zu, sehe ihn aber auch in umgekehrter Richtung. Ja, Kinder des genannten Alters dürfen und sollen auf dem Gehweg fahren. Aber: Sie müssen Rücksicht nehmen und dürfen keinen gefährden. Diesen Grundsatz sehe ich in dem Moment verletzt, wenn ein Kind von der Mutter aufgefordert wird, sich den Weg frei zu klingeln. Passiert im Durchgang von der U-Bahn Kaulsdorf-Nord zum Cecilienplatz, rechts und links Kleiderständer des an der Ecke befindlichen Geschäfts, während der Zeit des Berufsverkehrs. Die Mutter protestierte auch noch, dass man keine Rücksicht auf das Kind nähme…. Ja, da ist gewiss Aufklärung notwendig. Da ich mir selbst nicht sicher war, hatte ich bei der Polizei nachgefragt, und man bestätigte eine Auffassung betreffs Rücksichtnahme und Vermeidung von Gefährdung. Da ich und andere Mitglieder der Seniorenvertretung von Marzahn-Hellersdorf öfters auf dieses Problem hin angesprochen werden, weil sich Seniorinnen und Senioren auf Gehwegen unsicher fühlen, bitte ich Sie, auch diese Sichtweise im Auge zu behalten.“ Benjamin Reuter
+++
Diesen Text haben wir als Leseprobe dem neuen Tagesspiegel-Newsletter für den Berliner Bezirk Marzahn-Hellersdorf entnommen. Den kompletten Bezirksnewsletter, den wir Ihnen einmal pro Woche schicken, können Sie ganz unkompliziert und kostenlos bestellen unter leute.tagesspiegel.de.

Anzeige