Namen & Neues

Tempo 30 vor allen Schulen, Kitas, Krankenhäusern und Seniorenheimen in Mitte

Veröffentlicht am 05.12.2018 von Laura Hofmann

Zweieinhalb Jahre hat es gedauert, vom Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung im Juni 2016 bis zum Beschluss des Bezirksamts. Die Verordneten hatten gefordert, bei der Senatsverwaltung für Verkehr zu erwirken, dass „umgehend“ Tempo 30 vor allen Schulen, Kitas, Krankenhäusern und Seniorenheimen des Bezirks Mitte eingeführt wird.

Nun teilt das Bezirksamt in seinem Schlussbericht mit, dass die Senatsverwaltung der Forderung „vollumfänglich nachkommen“ werde. Derzeit wird geprüft, ob es tatsächlich Schulen im Bezirk gibt, vor denen noch keine Höchstgeschwindigkeit von 30 Stundenkilometern gilt. Die Schulverwaltung hatte der bezirklichen Straßenverkehrsbehörde drei solcher Schulen genannt.

Als nächstes werden dann Krankenhäuser und anschließend Seniorenheime überprüft. Ich nehme an, dass die Kitas hier, hoffentlich, nur vergessen wurden zu erwähnen. „Sollte die Prüfung ergeben, dass noch kein Tempolimit angeordnet wurde, wird dies veranlasst.“

Anzeige