Namen & Neues

Weiterbetrieb der Brunnengalerie vorerst gesichert

Veröffentlicht am 19.12.2017 von Madlen Haarbach

Seit Monaten protestieren Anwohner*innen im Rudower Blumenviertel gegen die drohende Abschaltung der Brunnenanlage, die das Ansteigen des Grundwasserpegels beschränkt und damit für trockene Keller sorgt. Nun ist der Weiterbetrieb der Anlage vorerst gesichert. „Es haben sich inzwischen genügend Betroffene gefunden, die Interesse an einem dauerhaften Betrieb der Anlage zur Grundwasserabsenkung durch einen Verein oder Verband bekundet haben“, teilte die Pressestelle von Senatorin Regine Günther (parteilos) nun mit. „Der Weiterbetrieb der Brunnenanlage im Rudower Blumenviertel für das kommende Jahr 2018 ist somit gesichert.“ Gemeinsam mit den Anwohner*innen, die sich zu einer Vereins- oder Verbandsgründung bereit erklärt haben, will die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz jetzt weitere Schritte für eine langfristige und nachhaltige Lösung im Sinne der Betroffenen diskutieren. facettenneukoelln.wordpress.net