Kultur

Bezirk engagiert Schauspieler gegen Müll im Park

Veröffentlicht am 19.09.2019 von Christian Hönicke

Nach Putzaktionen für Touristen hat das Bezirksamt eine weitere Idee, wie die vermüllten Parks sauberer werden sollen: Comedy. Die Wirtschaftsförderung Pankow und „visitBerlin“ lassen im Park am Weißen See die Theatergruppe „Müll & the Gang“ gegen den Müll antanzen. Wir zitieren: „Die interaktive Kunstaktion im öffentlichen Raum soll für Verschmutzungen und Müll sensibilisieren.“ Die Künstler sollen „auf humorvolle Weise auf das Thema Umweltschutz und Vermeidung von Müll in der Öffentlichkeit aufmerksam“ machen und „explizite Müllthemen wie Zigarettenkippen, Urinieren, unverhältnismäßigem Lärm und weiteren Umweltverschmutzungen künstlerisch und schauspielerisch umsetzen“. Und zwar an zwei Aktionstagen: Am Freitag und Sonnabend (20. und 21. September) sind die Müllkomödianten jeweils von 18 bis 19 Uhr im Park am Weißen See zu sehen. – Text: Christian Hönicke 
+++
Diesen Text haben wir als Leseprobe dem neuen Tagesspiegel-Newsletter für Berlin-Pankow entnommen. Den – kompletten – Pankow-Newsletter gibt’s unkompliziert und kostenlos hier leute.tagesspiegel.de.

Anzeige