Namen & Neues

Erster Schulneubau seit 20 Jahren beginnt

Veröffentlicht am 28.06.2018 von Christian Hönicke

Der erster Schulneubau in Pankow seit Mitte der 1990er Jahre startet. Anfang Juli 2018 beginnen die Bauarbeiten für die neue 3-zügige Grundschule auf dem Parkplatz Conrad-Blenkle-Straße/Ecke Cotheniusstraße in Prenzlauer Berg. Seit dem 25. Juni darf man hier nicht mehr parken. Im ersten Bauabschnitt wird ein Modularer Ergänzungsbau (MEB) mit Mensa und Funktionsräumen errichtet. Im zweiten Baubschnitt ab 2020 werden ein Schulgebäude, eine Sporthalle und die Freianlagen gebaut. In der Region rund um die Conrad-Blenkle-Straße besteht ein hohes Defizit bei der Grundschulversorgung. „Die zügige Errichtung eines neuen Grundschulstandortes ist damit zwingend erforderlich“, so Bezirksstadtrat Torsten Kühne (CDU). Die neue Schule soll Platz für 432 Schüler bieten.

Positives berichtet Kühne auch aus Wilhelmsruh. Am Freitag wird er das sanierte Hauptgebäude der Grundschule in der Lessingstraße 44 übergeben. Während der zweieinhalbjährigen Bauzeit wurden unter anderem 16 neue Klassenräume sowie modernisierte Fachräume sowie zwei Computerkabinette eingerichtet.

Anzeige