Namen & Neues

Umweltamt: Großteil der Pankower Biotope zerstört

Veröffentlicht am 13.12.2018 von Christian Hönicke

„Ein Großteil der geschützten Biotope in Pankow ist weg, weil sich keiner gekümmert hat.“ Diese erschütternde Erkenntnis teilte Maria Moorfeld Mitte November laut Zeugen dem Umweltausschuss der BVV Pankow mit. Die Leiterin des Umwelt- und Naturschutzamtes Pankow stellte dort Pläne vor, ab 2019 ein bezirkliches Kataster der geschützten Biotope außerhalb von Natur- und Landschaftsschutzgebieten anzulegen, um zumindest den Rest zu bewahren. Klingt gut, aber das müsste nun ziemlich schnell gehen. Sonst ist bald gar nichts mehr da, was so ein Verzeichnis verzeichnen könnte.