Namen & Neues

Corona: Bezirk will Bibliotheken und Volkshochschule nutzen

Veröffentlicht am 15.10.2020 von Christian Hönicke

Die Corona-Zahlen steigen auch in Berlin und Pankow weiter. Am Mittwoch gab es in der ganzen Stadt 503 Neu-Infektionen, der Inzidenzwert für liegt nun bei 76,3 (mehr als 50 heißt: Risikogebiet). Pankow erreicht inzwischen ebenfalls grenzwertige 46,4. [Der Text stammt aus dem aktuellen Pankow-Newsletter. Den können Sie hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de]

Und hier das Bezirks-Corona-Update: In Schulen und Kitas gab es diese Woche insgesamt acht Positivfälle. Jeweils einen an der Staatlichen Ballettschule, am Primo-Levi-Gymnasium, am Heinrich-Schliemann-Gymnasium, am Oberstufenzentrum Max Bill, an der Kurt-Schwitters-Schule sowie in den Kitas „Pankower Wichtel“, „Bewegungsreich“ und „Lara“. In den weiteren Einrichtungen im Bezirk (Geflüchtete, Wohnungslose, etc.) ist die Lage nach Angaben von Gesundheitsstadtrat Torsten Kühne ( CDU) nach wie vor unauffällig.

Immerhin soll das Personal des Gesundheitsamts, das laut Kühne weiter „am Rand der Kapazitäten“ arbeitet, demnächst aufgestockt werden. „Die Bezirke und das Land werden sicherlich noch in diesem Jahr, das heißt in den nächsten Wochen, eine mittlere dreistellige Zahl an Personen einstellen“, sagte Finanzsenator Matthias Kollatz (SPD).

Der Bezirk Pankow habe bereits nach zusätzlichen Kräften auf Landesebene, bei der Bundeswehr und beim Robert-Koch-Institut angefragt, so Kühne. Weiterhin schwierig ist aber die Raumsituation, denn in Pankows Amtsstuben ist kaum noch Platz. Deshalb sollen nun andere Bezirkseinrichtungen umgenutzt werden, so Kühne: „Derzeit prüfen wir die Nutzung von Räumlichkeiten der Volkshochschule und Stadtbibliothek, so dass hier weitere Arbeitsplätze eingerichtet werden können.“ – Text: Christian Hönicke

+++ Diesen Text haben wir dem neuen Tagesspiegel-Newsletter für Berlin-Pankow entnommen. Den gibt es in voller Länge und kostenlos hier: leute.tagesspiegel.de

Mehr Themen aus dem Pankow-Newsletter:

  • Schärfere Corona-Maßnahmen – auch in Berlin
  • Corona-Teststelle im Haus verängstigt Anwohner
  • Bezirk will Bibliotheken und Volkshochschule für Ausbau des Gesundheitsamts nutzen
  • Bezirksamt lehnt Corona-Negativtests für Urlauber ab
  • Tempo 30 in ganz Pankow? Verkehrsministerium gegen neue Regelgeschwindigkeit
  • Tempo 130: Auf diesen Strecken finden die meisten illegalen Autorennen statt
  • Schwerer Tram-Unfall auf Bösebrücke
  • 10.000 Unterschriften und eine Ausstellung: Kampf um das Kino Colosseum geht weiter
  • Baustopp und Gerichtsstreit: Wie geht es weiter im Prater-Biergarten?
  • Minus 85 Grad – das ist Pankows kältester Ort
  • Schlosspark: Gesobau will nur noch 100 neue Wohnungen bauen
  • Aufatmen in Blankenburg: Keine Enteignungen für neuen Tram-Betriebshof
  • Schulneubau in Buch startet
  • Breite Straße: Neuer Pavillon wird auf Kaufhallen-Brache errichtet
  • Nach zwei Jahren kriegen Anwohner in Prenzlauer Berg endlich einen Zebrastreifen
  • Sport fürchtet erneuten Lockdown
  • Jubel in Buch: Sportverein gewinnt berlinweiten Nachwuchswettbewerb
  • „Acoustic Shells“ zu teuer: Vorerst kein Lärmschutz für Mauerpark

Den Pankow-Newsletter vom Tagesspiegel gibt es in voller Länge und kostenlos hier: leute.tagesspiegel.de +++