Namen & Neues

Danziger Straße Ost wird Milieuschutzgebiet

Veröffentlicht am 10.06.2021 von Björn Seeling

Lange hat es gedauert, nun wird das Gebiet „Danziger Straße Ost“ als einer der letzten Zipfel in Prenzlauer Berg auch noch Milieuschutzgebiet. Es wäre das 13. Soziale Erhaltungsgebiet im Bezirk und das kleinste in ganz Berlin. Die Untersuchungen seien abgeschlossen, teilt Bezirksstadtrat Vollrad Kuhn (Grüne) mit. Man sei einem besseren Schutz vor Verdrängung im Karree Kniprodestraße, Conrad-Blenkle-Straße/Fritz-Riedel-Straße, Landsberger Allee und Danziger Straße „nun ein gutes Stück nähergekommen“. Laut Kuhn soll der Beschluss zur Aufstellung des Gebiets durch Bezirksamt und die BVV „voraussichtlich kurz nach der Sommerpause“ gefasst werden. [Der Text stammt aus dem aktuellen Pankow-Newsletter. Den können Sie hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de]

Kritik daran kommt von der SPD, die sich im Wahlkampf insbesondere auf das Wirken des Grünen-Stadtrats fokussiert. „Der Erlass des Milieuschutzes in diesem Gebiet war längst überfällig.“ Doch das von Kuhn geleitete Amt habe trotz eines BVV-Beschlusses lange auch hier getan, „was für das Bezirksamt typisch ist: Gründe suchen, den Antrag nicht umzusetzen. Die Fläche sei zu klein, hieß es.“

Erst auf Druck hin sei das Gebiet erneut geprüft worden. Es sei erfreulich, dass das Ergebnis nun positiv ausfalle, erklärte der Ausschussvorsitzende des BVV-Stadtentwicklungsausschusses, Mike Szidat (SPD): „Allerdings hätte man zu dieser Entscheidung bereits vor zwei Jahren kommen können und müssen.“  – Text: Christian Hönicke

+++ Diesen Text haben wir dem neuen Tagesspiegel-Newsletter für Berlin-Pankow entnommen. Den gibt es in voller Länge und kostenlos hier: leute.tagesspiegel.de

Mehr Themen aus dem Pankow-Newsletter:

  • Impfschleicher? Eine Wahlhelferin packt aus
  • Die Polizei, dein Freund und Schlossknacker & Ich, der Fahrraddieb
  • Passt schon? Senat will zentrales Pass-Amt – Bürgermeister dagegen
  • Die Null-Meter-Radweg-Bilanz: SPD attackiert Bezirksamt
  • Aus vor 40 Jahren: Erinnerung ans Gaswerk Prenzlauer Berg an der Greifswalder Straße
  • Wo ist Kaffee teurer, in München oder Berlin? Der Latte-Macchiato-Preisvergleich
  • Es heißt BerNAU und nicht BERnau: BVG-Ansagen verwirren Orts(un)kundige
  • Wettbewerb zum Pankower Tor (fast) entschieden- und was macht die Kröte?
  • Graffiti am Denkmal: Thälmann erneut eine geschmiert
  • Blitz-Sanierung für Viktoria: Statt Abriss wieder Profi-Fußball im Jahnstadion

Den Pankow-Newsletter vom Tagesspiegel gibt es in voller Länge und kostenlos hier: leute.tagesspiegel.de +++