Namen & Neues

Tegeler Hafenfest und anderswo: Bezirksamt verbietet Plastikgeschirr

Veröffentlicht am 27.11.2019 von Gerd Appenzeller

Tegeler Hafenfest und anderswo: Bezirksamt verbietet Plastikgeschirr. Das ist eine gute Nachricht aus Berlin-Reinickendorf, denn sie hat Signalwirkung: Ab 1. Januar 2020  werden alle bezirklichen Veranstaltungen klimafreundlicher. Sowohl bei internen Veranstaltungen als auch bei genehmigungspflichtigen öffentlichen Veranstaltungen – wie etwa dem Tegeler Hafenfest – dürfen für die Verpflegung von Gästen nicht mehr Plastik, sondern nur noch wiederverwendbares Geschirr, Besteck und Mehrwegtrinkgefäße verwendet werden. Dies beschloss das Reinickendorfer Bezirksamt am Dienstag. Der Beschluss des Bezirksamts enthält zudem konkrete Vorgaben zur Abfallvermeidung und gibt darüber hinaus Empfehlungen, um die Lebensmittelverschwendung zu reduzieren oder öffentliche Verkehrsmittel für die An- und Abreise der Gäste zu nutzen. Bezirksbürgermeister Frank Balzer, CDU: „Um die ambitionierten Berliner Klimaschutzziele zu erreichen und Reinickendorf für alle Generationen auch künftig lebenswert zu erhalten, ist das Engagement aller Beteiligten im Bezirk gefragt. Dieser Beschluss stellt eine nachhaltige Maßnahme dar, um … zu zeigen, dass das Bezirksamt sich ganz konkret für den Klimaschutz engagiert.“ Die Vorbildwirkung der Öffentlichen Hand bei der Reduzierung von Plastik-Abfall und Kohlendioxid-Emissionen  sei ein wichtiger Baustein auf dem Weg zum erklärten Ziel Berlins, bis 2050 klimaneutral zu sein. – Text: Gerd Appenzeller

+++
Dieser Text stammt aus dem neuen Tagesspiegel-Newsletter für Berlin-Reinickendorf. Den gibt es kostenlos und in voller Länge hier leute.tagesspiegel.de
+++
Meine weiteren Themen im Reinickendorf-Newsletter hier – eine Auswahl

  • Bezirksamt verbietet Plastikgeschirr bei allen Veranstaltungen
  • Schüler leiden unter prekärer Verkehrssituation in der Schulzendorfer Straße
  • Die AfD und der Reinickendorfer Heimatverein
  • Gibt es eine Lösung für die Abwasserprobleme in der Cité Guynemer?
  • Wie die Gräben in Heiligensee geputzt werden – Kritik am Verhalten der Anwohner
  • Großer Wettbewerb für Schulen
  • Hertha-Stadion in Tegel? So lief die Debatte
  • Santa Claus is Coming to… Tegel!
  • Weihnachtsmärkte und Kultur-Termine
  • …und das alles einmal pro Woche, gebündelt und in voller Länge, hier im neuen Tagesspiegel-Newsletter für Berlin-Reinickendorf. Den gibt es kostenlos hier: leute.tagesspiegel.de
Anzeige