Namen & Neues

"Wir schalten live zu Hertha TSC": Das Stadion und die Tegel-Debatte

Veröffentlicht am 27.11.2019 von Gerd Appenzeller

Spielt Hertha bald auf TXL oder an der Autobahn? Kein Plan ist verrückt genug, um in Berlin nicht ernsthaft diskutiert zu werden. Zu  den neuen Überlegungen der Planer gehört der Gedanke, das neue Fußballstadion für Hertha BSC auf dem Gelände des zentralen Festplatzes an der Autobahn zu errichten. Auch das Flughafengelände selbst war schon in der Diskussion. Zu diesen Fragen fand jetzt eine Informationsveranstaltung der SPD statt, über die mein Kollege Ulrich Zawatka-Gerlach berichtet hat. Hier können Sie seinen Tagesspiegel-Text noch einmal nachlesen .Geführt wurde die Debatte übrigens im urigen Vereinsheim vom RFC Liberta 1914 am Uranusweg – hier ein Foto mit Jörg Stroedter, der eingeladen hatte. Auf dem Podium saßen Aleksander Dzembritzki, Staatssekretär für Sport; Klaus Teichert, Geschäftsführer Hertha BSC Stadion GmbH, und Philipp Bouteiller.

Der Haken: Der zentrale Festplatz ist weder mit der S- noch mit der U-Bahn zu erreichen. Will  man 50.000 Menschen mit Bussen in kürzester Zeit dorthin und nach Spielende von dort auch wieder wegschaffen? Andererseits ist der Flughafen Tegel ja der vermutlich einzige in einer Millionenstadt der Ersten Welt, der nicht auf der Schiene erreicht werden kann….

Noch mal Hertha, noch mal Tegel. Gut was los beim Berliner Klub, nicht nur in Sachen Stadion, sondern auch sportlich: Jürgen Klinsmann hat heute Mittag den  Trainer-Posten übernommen, Andreas Köpke (früher SC Charlottenburg) kommt mit, Arne Friedrich ist auch dabei. Für Ante Covic ist dagegen Schluss. Eine schmackhafte Verbindung gibt es nach Reinickendorf: Das kroatische Restaurant am U-Bahnhof Holzhauser Straße in Tegel gehört seit vielen Jahren der Familie Covic. Darauf erst mal einen Verdauer. – Text: Gerd Appenzeller

+++
Dieser Text stammt aus dem neuen Tagesspiegel-Newsletter für Berlin-Reinickendorf. Den gibt es kostenlos und in voller Länge hier leute.tagesspiegel.de
+++
Meine weiteren Themen im Reinickendorf-Newsletter hier – eine Auswahl

  • Bezirksamt verbietet Plastikgeschirr bei allen Veranstaltungen
  • Schüler leiden unter prekärer Verkehrssituation in der Schulzendorfer Straße
  • Die AfD und der Reinickendorfer Heimatverein
  • Gibt es eine Lösung für die Abwasserprobleme in der Cité Guynemer?
  • Wie die Gräben in Heiligensee geputzt werden – Kritik am Verhalten der Anwohner
  • Großer Wettbewerb für Schulen
  • Hertha-Stadion in Tegel? So lief die Debatte
  • Santa Claus is Coming to… Tegel!
  • Weihnachtsmärkte und Kultur-Termine
  • …und das alles einmal pro Woche, gebündelt und in voller Länge, hier im neuen Tagesspiegel-Newsletter für Berlin-Reinickendorf. Den gibt es kostenlos hier: leute.tagesspiegel.de