Unser Tipp: Hinauf in die Reinickendorfer Berge!

Veröffentlicht am 19.06.2019

Der Reinickendorf-Tipp kommt diesmal von Felix Hackenbruch, der nicht nur für den Tagesspiegel schreibt, sondern auch die Laufgruppe vom „Tagesspiegel Checkpoint“ anführt. Was er erzählt? „Am Freitag findet der „Nordberliner Zugspitzlauf“ in Lübars statt. Es gibt verschiedene Distanzen (4, 8 und 12 Kilometer sowie eine Staffel) und die Anmeldegebühr ist im Vergleich zu anderen Events überschaubar. Vor allem aber macht man aber ein paar Höhenmeter (zum Glück nicht ganz so viele wie die Zugspitze!), was in Berlin ja wirklich eine Rarität ist. Für Zuschauer und Läufer gibt es auf der Familienfarm Lübars noch Grillzeug und Getränke.“ Treffpunkt ist am Freitag, 21. Juni, 19 Uhr, am Familienzentrum. – Mehr Infos: hier.

Kleiner Höhenvergleich. Die Zugspitze kommt auf 2962 Meter, der Hügel in Lübars auf 85 Meter (der wurde in den 70er Jahren aufgeschüttet).

+++
Diesen Text haben wir als Leseprobe dem neuen Tagesspiegel-Newsletter für Berlin-Reinickendorf entnommen. Den kompletten Reinickendorf-Newsletter, den wir Ihnen einmal pro Woche schicken, können Sie ganz unkompliziert und kostenlos bestellen unter leute.tagesspiegel.de

Anzeige