Intro

von André Görke

Veröffentlicht am 03.12.2019

Spandau steht das Wasser bis zum Hals. Und das ist leider wörtlich zu nehmen. Wie viele Nichtschwimmer es gibt? Das wollte Joschka Langenbrinck, SPD, aktuell wissen. Staatssekretärin Beate Stoffers, SPD, warf prompt den Rettungsring: Spandau liegt bei Schwimmen berlinweit auf dem letzten Platz – hinter Neukölln, Mitte, Reinickendorf. Ausgerechnet der Bezirk der Wasserfreunde. Nirgendwo ist die Quote der Nichtschwimmer in der 3. Klasse so hoch wie bei uns: 27,6 Prozent der Kids waren Nichtschwimmer nach Abschluss der dritten Klasse („Stand: November 2019“). Im Vorjahr waren es in Spandau noch 23,5 Prozent. Da schwappt ein Problem auf uns zu.

400 Kinder sind in Lebensgefahr. Klingt schlimm? Ist es auch. Denn von so vielen Grundschulkindern reden wir konkret in Spandau. Stellen Sie sich die mal alle tobend an einem Badestrand vor. Erschreckend viele Nichtschwimmer, oder? Der aktuelle Berlin-Schnitt liegt bei 16,4 Prozent. Lebensgefährliche Zahlen sind das. Allein auf die Bademeister im Schwimmbad und die Rettungsschwimmer der DLRG an Havel und Glienicker See sollte sich niemand verlassen – da hilft nur genug Wasserfläche für den Schwimmunterricht. Übrigens, die große Mehrheit der Nichtschwimmer in Spandau sind Jungs. – Text: André Görke

+++
Dieser Text stammt aus dem neuen Tagesspiegel-Newsletter für Berlin-Spandau. Den Newsletter gibt es in voller Länge und kostenlos unter leute.tagesspiegel.de

Meine weiteren Themen im Spandau-Newsletter – eine Auswahl

  • Blaulicht in der Nacht: Mord in Staaken
  • Wer hat die Schafe gegessen? Gruselige Nachrichten vom Hahneberg
  • 61 gefällte Bäume an der Heerstraße: „Stubben kommen jetzt weg“
  • Akte zu, Leben vorbei? Wann die Trauerfeier des Bezirks ansteht
  • Wölfe in Gatow? „Der DNA-Test liegt mir jetzt vor“
  • „Kladow will einen Biomarkt“: Politik greift Wochenmarkt-Debatte auf
  • Naturkundemuseum nach Spandau: Dino-Stadtrat wundert sich über Jurassic Park in Hakenfelde
  • 135, 136, 139, N34: Fahrplanwechsel bei der BVG
  • Grüße aus der TXL-Schneise: Spandaus Blick auf die BER-Eröffnung
  • Wie viele Nichtschwimmer gibt es in Spandaus Grundschulen?
  • „Bei einer Trauerfeier sperrt die Polizei das Dorf“: Ein Pfarrer spricht über eine besondere Tradition
  • Ärger um die Currywurst-Bude an der Heerstraße: FDP greift bierernstes Thema auf
  • Fontane in Spandau… war da nicht was im Kirchturm?
  • Kulturtermine, Tipps, Weihnachtsmärkte
  • Drei Berühmtheiten aus Spandau: Hand of Blood, Herrengedeck und Renate Bergmann
  • …und mehr Tipps, Termine und Kiez-Nachrichten im Spandau-Newsletter. Den gibt es kostenlos und in voller Länge, einmal pro Woche hier leute.tagesspiegel.de
Anzeige