Intro

von André Görke

Veröffentlicht am 11.08.2020

Die Lärmdebatte auf der Havel wird Thema beim Bundesverkehrsminister.  Als ich Sie in den Ferien nach Ihrem Ärger um Party-Schiffe und extrem laute Motorboote fragte, war die Resonanz enorm („Es ist nicht mehr auszuhalten“). Noch immer flattern bei mir Leserbriefe rein – aus Hakenfelde, Kladow, Gatow, Pichelsdorf („Endlich wird das ernst genommen“). Sogar Berlins Wasserschutzpolizei um Barbara Slowik hat sich in die Debatte eingeschaltet. Die Polizei sprach im Newsletter erfrischend Klartext („Party jeden Tag und jede Nacht“) und wünscht sich Vorschriften für lärmende Boote auf der Havel.

Und siehe da: Die Politik ist hellhörig geworden. Swen Schulz, SPD, trägt das Thema jetzt in den Bundestag. „Offenkundig nimmt das Problem zu“, schrieb er mir jetzt. „Darum ist zu klären, inwieweit die Bundespolitik mit Regelungen helfen kann und sollte. Ich werde das daher beim Bundesverkehrsminister wie auch im Bundestag anregen“, also bei Minister Andreas Scheuer, CSU. Swen Schulz ist gebürtiger Hamburger. Selbst Bootsbesitzer oder Wassersport-affin? Schulz, nordisch-pointiert: „Nö.“

„Wenn die Wasserschutzpolizei in der Nähe ist, dann ist alles ruhig“. Diese Worte hörte mein Kollege Boris Buchholz neulich von einem Kenner der Havel. Buchholz schreibt den Tagesspiegel-Newsletter für Steglitz-Zehlendorf und hat die Lärmdebatte auf Havel und Wannsee aufgegriffen. Er saß jetzt bei den Lebensrettern der DRK Wasserwacht mit im Boot. Hier seine Reportage.

Und jetzt viel Spaß beim ersten Spandau-Newsletter nach den Sommerferien. Heute geht’s natürlich um die Corona-Krise und Schule, Schule, Schule. Und Straßenbahnpläne. Den Wochenmarkt. Die Siemensbahn. Und ein Krokodil in der Havel. Und das ist längst nicht alles. Den ganzen Spandau-Newsletter vom Tagesspiegel gibt es kostenlos und in aller Länge unter diesem Link. – Text: André Görke
+++
Dieser Text stammt aus dem Tagesspiegel-Newsletter für Berlin-Spandau. Die Tagesspiegel-Newsletter für alle 12 Berliner Bezirke gibt es kostenlos und in voller Länge unter leute.tagesspiegel.de
+++
Meine weiteren Themen im aktuellen Spandau-Newsletter – eine kleine Auswahl

  • Lärmdebatte auf der Havel wird jetzt Thema im Bundestag
  • Interview: Amtsärztin über Einschulung in der Corona-Krise und Tipps für Eltern und Lehrer
  • Überall Falschparker: Bus-Chaos am Glienicker See
  • 10.000-Leute-Viertel Gartenfeld: Was ist jetzt mit der Brücke?
  • Straßenbahn in Spandau: Wie ist eigentlich der Stand im Sommer 2020?
  • Wochenmarkt vor dem Rathaus: Scharfe Kritik der Grünen – „alles 08/15“: Und was meinen Sie?
  • Siemensbahn: Neue Infos aus der Bahn-Zentrale zu Schotter, Rost und Terminen
  • Schul-Baustellen für 66 Mio: BBO, Kant und ganz viele andere. Ist Ihre Schule dabei?
  • Pichelswerder: Spandau räumt die Insel auf – jetzt redet die Chefin der Klimawerkstatt
  • Sport mit Julius Kade: Von den Sportfreunden Kladow zu Dynamo Dresden
  • Tickets an der Kasse: Neues aus dem Freibad an der Gatower
  • Anruf eines Lesers: „In der Havel schwimmt ein Krokodil“ – echt jetzt?
  • …und ganz viele persönliche Tipps, Termine, Kiez-Nachrichten und Bezirks-News für Berlin-Spandau. In voller Länge und kostenlos von mir unter leute.tagesspiegel.de