Kiezkamera

Veröffentlicht am 04.09.2018 von André Görke

Wer findet den Unterschied? Wir müssen noch mal zurückkommen auf unsere Meldung aus dem letzten Spandau-Newsletter. Thorsten Schatz, CDU, hatte das linke Foto kurz vor den Sommerferien gemacht. Das Auto von der Ostseeküste (mit Hansa-Rostock-Aufkleber) parkt im Halteverbot neben der Tankstelle in Kladow – nicht 2 Tage, nicht 3 Tage, sondern seit mittlerweile 10 (!) Monaten. Das Ordnungsamt verteilte seitdem fleißig Strafzettel, die der Wind wegpustete. Wie lange sich die Behörden das wohl angucken? Schatz hat daraus einen schriftlichen Vorgang im Rathaus Spandau gemacht und wartet jetzt auf die Begründung des Bezirksamtes von Stadtrat Stephan Machulik, SPD. So weit, so normal (bei 500 Autowracks seit 2016). Allerdings: Jetzt gucken Sie bitte genau auf das rechte Foto vom Wochenende: Nicht das Auto ist verschwunden, sondern das komplette Halteverbotsschild. Wir haben vor Lachen kurz ein Tränchen verdrückt. Problem pfiffig gelöst. Das Auto steht wieder korrekt am Straßenrand. – Fortsetzung folgt.

Wir haben eine neue Spandau-Fotostrecke gebaut. Diesmal: Gatow. Die neue Fotostrecke („Berlin-Gatow: Hummel, Hummel – Dorf, Dorf!“) finden Sie unter diesem Tagesspiegel-Link. Ihre Fotos aus Gatow schicken Sie bitte an spandau@tagesspiegel.de

Anzeige