Kultur

Fête de la Musique: MBO rockt Plan B am Rathaus

Veröffentlicht am 12.06.2018 von André Görke

Die „Fête de la Musique“ gibt’s seit 1982 in Paris, seit den 90ern auch in Berlin – damals habe ich im Regen einer zotteligen Nachwuchsband namens Sportfreunde Stiller in einem Kleinlaster am Checkpoint Charlie zugehört. Spandau ist am 21. Juni mit zwei Bühnen vertreten: Die eine steht im Biergarten vorm „Café Lutetita“ von Lars Smolik (Altstadt, Jüdenstraße 10 – siehe oben, Newsletter-Rubrik „Nachbarschaft“). Die zweite Bühne wird am Altstädter Ring 1 aufgebaut, also vor der Ellipse am U-Bahnhof Rathaus Spandau. Wer? „MBO rockt Plan B“. Heißt: Die musikbetonte Martin-Buber-Schule feiert dort ihr 50-Jähriges Bestehen – gemeinsam mit dem „Barfly“-Kneipen-Ableger von Lucie Friede und Cornelia Ort (Portrait: Spandau-Newsletter 03/17). Schöne Spandauer Mischung, oder? – Infos: fetedelamuqsique.de

Anzeige