Namen & Neues

Neubau-Wohnungen statt Kleingärten

Veröffentlicht am 30.01.2018 von André Görke

Noch mal Post aus Bonn, noch mal die Bima. Der Chef der Bundes-Immobilien-Verkäufer, Jürgen Gehb, hat neulich im Tagesspiegel erzählt, dass er dem Land Berlin gerade elf Flächen für den Wohnungsbau anbietet – auch in Spandau. Das wollten wir genauer wissen. Heute erfahren Sie die Antwort: „Bei der Immobilie handelt es sich um das Grundstück Askanierring 154/155“ – zur Orientierung: Das ist das Kleingartengelände neben den Behinderten-Werkstätten von Mosaik. „Die Senatsverwaltung für Finanzen hat eine Zweckerklärung vorgelegt“, heißt es bei der Bima, „für Geschosswohnungsbau“. Interessant, was man so aus Bonn erfährt, oder?

Anzeige