Namen & Neues

Ratlosigkeit im Freibad Staaken-West

Veröffentlicht am 17.04.2018 von André Görke

Am Ende der Woche werden’s wohl 25 Grad. Passende Frage: Was ist eigentlich 2018 mit dem Freibad in Staaken-West geplant? Sie wissen schon: Jenes Bad, das nur in den Sommerferien geöffnet hat, kaum Besucher anzieht (9000 im Jahr) und das von Bäderchef Andreas Scholz-Fleischmann „unser Sorgenkind“ genannt wird (siehe Spandau-Newsletter 01/2018). Bettina Domer, SPD, hat im Abgeordnetenhaus nachgefragt und siehe da: Die Idee, das Freibad an die Wasserwacht des DRK zu geben, ist schon wieder abgesoffen. „Aus Sicht des Senats kommt eine Verpachtung derzeit nicht in Betracht“, schreibt Staatssekretär Torsten Akmann. „Der Vorstand der Bäderbetriebe ist gefordert, andere Vorschläge zu erarbeiten.“ Und damit zurück in die ratlose Bäderzentrale.

Spandaus Bäder öffnen. Hier der Eröffnungs-Zeitplan: Strandbad Jungfernheide (1. Mai), Freibad Spandau Süd („sobald das Wetter schön ist, spätestens 12. Mai“) sowie Staaken-West („5. Juli“). Dann beginnen die – Bingo! – Sommerferien. – Quelle: Bäderbetriebe

Anzeige