Namen & Neues

So oft werden Schwimmbahnen in Spandau gemietet

Veröffentlicht am 11.09.2018 von André Görke

Gab viel Neid im Sommer, als sich Depeche Mode eine Bahn im Olympiabad reservierten für kleines Geld (die Band spielte nebenan im Stadion). Passiert das in Spandau auch? Ja, lesen wir jetzt in einem Senatspapier an Stephan Standfuß, CDU. „Die Anmietung von Schwimmbahnen ist in der Entgeltordnung der Bäderbetriebe geregelt. Eine 50-Meter-Bahn kann für 60,00 € je angefangener Stunde gemietet werden. Zusätzlich ist das Eintrittsentgelt zu entrichten“, erklärt Sportstaatssekretär Aleksander Dzembritzki, SPD. Allerdings muss dem Antrag erst zugestimmt werden. Konkret: In den Schwimmbädern Spandau-Nord und an der Gatower Straße passierte das in den letzten fünf Jahren exakt jeweils 3x. Wäre auch ein super Geschenk für Omas nächsten Geburtstag, oder?

Anzeige