Namen & Neues

Wo Bürger neue Fahrradbügel wünschen können

Veröffentlicht am 17.09.2019 von André Görke

Wo Bürger neue Fahrradbügel wünschen können. „Die Verkehrssenatorin weiß nicht, wo aktuell in Berlin Radwege gebaut werden“, stand letzten Mittwoch im Tagesspiegel. Das will Regine Günther, Grüne, nun ändern und lässt sich die Daten von den Bezirken schicken. Öhm, hat denn Berlin-Spandau überhaupt einen Überblick? Anruf im Rathaus, 2. Stock, da hat Stadtrat Frank Bewig, CDU, sein Büro. Dessen Referent reicht hier das Wortprotokoll mit allen Planungen aus dem Sommer 2018 rein: „Im Fahr-Rat wurden die Projekte damals alle vorgestellt – hier ist das Papier.“ Lesen Sie das ruhig mal. Manches wurde 2019 ausgebremst, vieles ist in Bau und Prüfung. Und wo werden 2020 neue Fahrradbügel errichtet? „In der Altstadt sind neue Fahrradständer geplant“, höre ich gerade aus dem Stadtratsbüro. Senat und Bezirk untersuchen zudem an allen S- und U-Bahnhöfen, was möglich und nötig ist. „Weitere Standorte werden z. B. durch Bürgerhinweise geprüft.“ Wie das geht? Zum Beispiel per Mail.

Spandau hat jetzt zwei Rad-Koordinatoren. Falls jemand zweifelt, ob Spandau einen Radkoordinator habe: „Inzwischen ist es gelungen, beide Stellen zu besetzen“, antwortet Frank Bewig auf Nachfrage von Oliver Gellert und Gollaleh Ahmadi, Grüne. – Quelle: schriftl. Anfrage Nr 1374

Nächster Sitzungstermin des „Fahr-Rats“: Mittwoch, 18. September, 17 Uhr. Infoseite hier.  – Text: André Görke
+++
Diesen Text habe ich als Leseprobe dem Tagesspiegel-Newsletter für Berlin-Spandau entnommen. Den – kompletten – Spandau-Newsletter mit exklusiven Nachrichten, Tipps, Terminen und konkreten Kiez-Ideen gibt es unkompliziert und kostenlos hier: leute.tagesspiegel.de
+++
Weitere Themen im Spandau-Newsletter+++ Ruft Spandau den Klima-Notstand aus? +++ Ärger über Zigaretten-Stummel +++ Ich bin’s, der Bananen-Züchter aus Gatow +++ Der Schleichweg an der Heerstraße +++ „Wollen Sie ein Hüft-Gelenk aus Schokolade?“ +++ „Unsere 8 Vorschläge“: Bürger stellen Verkehrsideen vor +++ Unser Lieblingsradweg im ZDF +++ Pendlerfrust in 3 Kapiteln +++ Was passiert mit Spandaus größter Schule? +++ „Wir laden zum Gottesdienst aufs Wasser“: Saisonende für Sportschiffer +++ „Wannsee in Flammen“ beginnt um … +++ Den kompletten Newsletter gibt es hier  leute.tagesspiegel.de