Namen & Neues

DLRG holt alle Boote aus der eisigen Havel

Veröffentlicht am 12.11.2019 von André Görke

DLRG holt alle Boote aus der eisigen Havel. Die 100 Berliner Rettungsschwimmer um Spandaus DLRG-Chef Thorsten Ross (Portrait hier) sind am Sonntag in die warme Frottee-Badehose geschlüpft: Brrrr, Winterpause. „Wieder ist eine Saison geschafft ?? – die letzte Regattabegleitung ist vorbei, die Boote wurden aus dem Wasser geholt und für das Winterlager vorbereitet.“ Und was machen die jetzt im Trockenen?

DLRG saniert Rettungshaus am Glienicker See. Nix zu tun im Winter für die DLRG? Pff, guter Nichtschwimmer-Witz. Die Truppe (insgesamt 1000 Leute in Spandau) baut die neue Geschäftsstelle am Hohenzollernring aus und repariert die Wasserschäden in der Rettungsstation am Glienicker See in Berlin-Kladow – die stammen noch aus dem Sommer. Seit wann gibt’s die Station eigentlich am beliebtesten Badesee im Berliner Westen? DLRG-Chef Ross: „Früher stand die Station an der Pferdekoppel, 1986 zogen wir um zum Moorloch, also zur heutigen Badestelle.“ Hier die Historie zur Rettungsstation. Hier die Facebook Seite: DLRG Kladow. Und hier Spandau-Seite: DLRG

… wie kalt ist die Havel aktuell? Das schreibe ich sonst Woche für Woche immer in den „Kurznachrichten“ ganz unten, passt diesmal aber besser hier zur DLRG-Nachrichten: Achtung, Achtung, die Havel hat den zweistelligen Bereich verlassen – und hatte heute Morgen, kurz vor 6 Uhr, exakt 8,4 Grad an der Scharfen Lanke in Berlin-Pichelsdorf. Quelle: FU – Text: André Görke

+++
Dieser Text stammt aus dem Spandau-Newsletter vom Tagesspiegel. Den gibt es in voller Länge und kostenlos hier: leute.tagesspiegel.de. Ich freue mich auf Sie!

+++
Meine weiteren Themen im neuen Spandau-Newsletter – eine Auswahl:

  • Missbrauch am Havel-Ufer: Festnahme im Kladower Wohnwagen
  • Psst, geheim! Erste Fotos vom Spandauer Weihnachtsbaum (aus dem legendären Weißenstadt)
  • „Diesmal keine Schafe“: Warum es 2019 keine Tiere auf dem Weihnachtmarkt gibt
  • 25.000 Patienten: Spandaus Politik im Krankenhaus
  • „Intershop“ in Staaken, 1990: Erinnerst du dich?
  • Er rettete die Altstadt: Würdigung auf Karsten Westphal
  • Unterricht um 7.15 Uhr?
  • Neue Grillplätze in Spandau?
  • „Treibst du endlich Sport?“: Super Glückwunsch-Post
  • Neues von Karls Erdbeerhof: Disneyland hinter der Heerstraße
  • …das und noch viel mehr lesen Sie in meinem neuen Tagesspiegel-Newsletter für Berlin-Spandau – hier: leute.tagesspiegel.de.