Namen & Neues

Klassenfahrten mit dem Flugzeug? Die Reiseziele der Spandauer Schüler

Veröffentlicht am 10.12.2019 von André Görke

Klassenfahrten mit dem Flugzeug? Die Reiseziele der Spandauer Schüler. „旅途愉快!“ Können Sie nicht lesen? Ich auch nicht, aber ich vertraue mal dem Google-Übersetzer. Und das kam so: Reisen die Schüler aus Berlin-Spandau etwa mit dem bösen, bösen Flugzeug durch die Welt? Wollte Christian Müller, AfD, im Rathaus Spandau wissen.  Helmut Kleebank, SPD, guckte daraufhin in seinen Schul-Computer nach den Zielen der Klassenfahrten 2018. Besonders beliebt bei Spandaus Grundschulen waren Bus- oder Bahnreisen an die Ostsee (Kühlungsborn, Usedom, Karlshagen ff.). Den weitesten Weg hatten die Kinder der Birken- und Paul-Moor-Grundschule. Sie fuhren 550 Kilometer mit dem Zug nach Sylt. Größter Exot? Die Grundschule am Wasserwerk. Warum? Die reiste nach Schwanenwerder – mit dem AB-Ticket der BVG.

Paris, London, Nauen – und eine Klassenfahrt nach China. Exotische Reisen, ferne Ziele? Hier der Blick auf die Reiseziele der Spandauer Oberschulklassen: Die BBO machte eine Fernreise nach Paulinenaue, kurz hinter Nauen, vermutlich ohne Flugzeug. Die meisten Klassen reisten hingegen mit dem Flieger nach Rom, Paris, London. Ebenfalls mit dem Flugzeug unterwegs: die Schüler des Lily-Braun-Gymnasiums – die waren zu Gast in China. Die Schule um Ulrike Kaufmann hat nämlich einen Fachbereich Chinesisch und pflegt seit 1995 eine Partnerschaft mit einer Schule in Peking („seitdem findet regelmäßig ein Schüleraustausch statt“). Die Fahrzeit nach Peking hätte mit dem Zug übrigens 158 Stunden ab Spandau gedauert. 旅途愉快! Gute Reise! – Quelle: Kleine Anfrage Nr 420 – Text: André Görke

+++
Dieser Text erschien zuerst im neuen Tagesspiegel-Newsletter für Berlin-Spandau. Den gibt es in voller Länge und kostenlos unter leute.tagesspiegel.de
+++
Mehr Themen aus dem Spandau-Newsletter – eine Auswahl

  • Endloser Stau auf Heerstraße und Gatower Straße: Die BVG kapituliert
  • Happyend: Kinderheim freut sich über Fahrräder von Hertha-Fans
  • Bio-Markt in Kladow? Viele Leserbriefe, viele Ideen
  • Linke setzt sich für Wochenmarkt in Siemensstadt ein
  • Currywurst-Streit an der Heerstraße. „Imbiss gerettet“, meldet die FDP
  • China, Sylt und Nauen: Wohin Spandaus Schüler auf Klassenfahrt fahren
  • „Auch das Waldorf Astoria“ macht – Luxushotel spendiert Obdachlosen Süßigkeiten
  • Weihnachtswunder am Seegefelder Weg: Bauende nach 4 Jahren
  • 99 Minuten mit der S-Bahn zum BER
  • DLRG schlägt Traglufthalle über dem Freibad Spandau vor
  • Spandaus schönste Ausguck-Plattform: Mit Serpetinen auf die Haveldüne?
  • Danke, BVG! Chor singt für Spandaus 150 Busfahrer
  • Kettensägen-Massaker: die schlimme Baum-Bilanz für Spandau
  • Weihnachtsmarkt in Gatow
  • Weihnachtssingen in Siemensstadt
  • Weihnachtsspende beim SC Staaken
  • Keine Reaktor-Katastrophe mehr in Kladow – schmeißt die Jod-Tabletten weg!
  • … das und viel mehr Tipps, Termine und Kiez-Ideen im neuen Spandau-Newsletter. Den schicke ich Ihnen einmal pro Woche. Den Newsletter gibt es in voller Länge und kostenlos unter leute.tagesspiegel.de
Anzeige