Namen & Neues

"Schnapsidee mit Glascontainern": Frust in Staaken

Veröffentlicht am 14.01.2020 von André Görke

„Schnapsidee mit Glascontainern“: Frust am Berliner Stadtrand. „Wer kam eigentlich auf die Schnapsidee, die funktionierende haushaltsnahe Entsorgung von Glasflaschen einzustampfen und stattdessen überall in Staaken hässliche und überfüllte Container aufzustellen? Danke für nichts an die Berliner Regierungsparteien SPD, Grüne und Linke“, polterte Heiko Melzer, CDU, zurückhaltend wie ein Altglas-Entsorger am Sonnabendmorgen.

Zur Erinnerung: Im Spätsommer wurden in Berlin tausende Altglas-Tonnen aus den Höfen gerollt. Machte keinen Sinn mehr laut Abfall-Wirtschaft, weil braune und grüne Flaschen in einer gemeinsamen Bunttonne landeten und später getrennt werden mussten. Umstritten war der Abzug auch im Abgeordnetenhaus. Daniel Buchholz, SPD, hatte hier im Newsletter gesagt: „Der Abzug der Tonnen ist eine echte Zumutung und klimapolitisch das völlig falsche Signal! Vielen ist der Gang zum Altglas-Iglu zu weit und unbequem.“ Glas landet so im Hausmüll.

„Glascontainer mit Sensor.“ Um die Sammelcontainer kümmert sich übrigens nicht die BSR, sondern seit 2004 „Berlin Recycling“, eine 100%-Tochter der BSR. Alle ein bis zwei Wochen würden die Sammel-Iglus geleert, je nach Nutzungsintensität, erfuhr mein Kollege Boris Buchholz. Das Unternehmen teste aber gerade ein neues System, bei dem der Füllgrad der Iglus gemessen werde. Ist der Behälter zu neunzig Prozent gefüllt, reist der Lastwagen zur Entleerung an und… Klirr, Schepper, Kloing.

Linke bringt Glascontainer-Problem auf Rathaus-Agenda. Ganz ohne lautstarkes Geschepper: Lars Leschewitz, Linke, macht sich jetzt im Rathaus von Berlin-Spandau schlau und forderte am Montag einen Überblick für den Bezirk an: Drucksache Nr 1587. Fortsetzung folgt. – Text: André Görke
+++
Dieser Text ist zuerst im aktuellen Tagesspiegel-Newsletter für Berlin-Spandau erschienen. Den schicke ich Ihnen einmal pro Woche – kompakt, kostenlos, persönlich und in voller Länge hier: leute.tagesspiegel.de.
+++
Meine weiteren Spandau-Themen im aktuellen Tagesspiegel-Bezirksnewsletter – eine Auswahl

  • Erinnern an Nazi-Terror: Gedenkorte in Spandau gesucht
  • Rechnung an der Heerstraße: So viel hat der Radweg (den es nicht gibt) bisher gekostet.
  • „600 Kids“: Berlins neue Europaschule Englisch entsteht in Spandau
  • Cafés, Kunst, Biber: 10 schnelle Fakten zum Berliner Milliardenprojekt in Siemensstadt
  • Extra langer Bus mit Oberleitung in Spandau? Wo der Draht gespannt werden könnte
  • Was für eine Kirche! Zu Besuch im Lynar-Kiez am Lutherplatz
  • Havel-Strand in Gatow: Picknick, Joggen, Ausbaupläne
  • Aloahe! Spandau bekommt sieben neue Straßen (mit Urlaubsnamen)
  • Kinder, Kinder! CDU schlägt Kita fürs Rathaus vor
  • Tschö, Postbrunnen! Wahrzeichen nach 40 Jahren abgerissen
  • S-Bahn nach Falkensee? Der aktuelle Stand
  • 1. Lauf-Event 2020 im Spandauer Forst
  • Ciao Momo: Von Kladow in die 2. Liga Italiens
  • Kulturevents, Termine und persönliche Spandau-Tipps
  • …das alles und noch viel mehr konkrete Bezirksnachrichten – jede Woche in meinem Spandau-Newsletter vom Tagesspiegel. In voller Länge hier: leute.tagesspiegel.de
Anzeige