Namen & Neues

Wo die meisten Quereinsteiger arbeiten

Veröffentlicht am 28.01.2020 von André Görke

Wo die meisten Quereinsteiger in Berlin-Spandau arbeiten. Quereinsteiger in den Lehrerzimmern haben’s nicht immer leicht. Sie sind keine Autohändler und auch keine Fleischereifachverkäufer, werden aber auch nicht als vollwertige Lehrer angesehen – Uni top, aber ohne Didaktik-Lehre. Und auf die kommt’s nun mal oft an. Experten wie Schulstadtrat Helmut Kleebank, SPD, fordern deshalb schon lange eine bessere Verteilung in der Stadt, damit Quereinsteiger nicht nur dort einen Job finden, wo „normale“ Lehrer nicht hinwollen – zum Beispiel in arme und bildungsferne Kieze von Spandau. Kleebank hatte das 2018 mal so formuliert: „Wenn der Senat die Lehrkräfteverteilung nicht endlich steuert, gibt es ein Desaster in Brennpunktschulen und am Stadtrand. Das Motto muss sein: Die schwierigsten Schulen bekommen die besten Lehrkräfte. Stattdessen bekommen sie aber die nicht-ausgebildeten Quereinsteiger.“ Hier ein Blick auf die aktuelle Statistik 2020 von Schul-Staatssekretärin Beate Stoffers, SPD. Joschka Langenbrinck, SPD, hatte nach der Verteilung gefragt, hier die Extremfälle aus Spandau: Birken-Grundschule (27 % Quereinsteiger im Lehrerzimmer), Schule am Staakener Kleeblatt (24%), Christian-Morgenstern-Grundschule (23 %), Grundschule am Brandwerder (22 %)… suchen Sie sich Ihre Schule raus: schriftliche Anfrage – Text: André Görke

+++

Dieser Text ist zuerst im Tagesspiegel-Newsletter für Berlin-Spandau erschienen. Den Spandau-Newsletter – persönlich, kiezig, kompakt – schicken wir Ihnen einmal pro Woche. Kostenlos und in voller Länge unter leute.tagesspiegel.de

+++

Meine weiteren Themen im Spandau-Newsletter – hier eine kleine Auswahl

  • Leider kein Witz: Fünf Wochen Zugausfall zwischen Nauen und Spandau
  • Zwei Kirchen laden: Gottesdienst für Verliebte in Spandau
  • Opfer des Nazi-Terrors: Totgeprügelt auf den Rieselfeldern
  • Der unvergessene Pfarrer von Gatow
  • 80 Leserbriefe: Das Rätsel ums alte Kino „Bio“ an der Altstadt
  • Zebrastreifen zwischen Schule und BVG-Hof: Woran hakt’s in Wilhelmstadt?
  • Spandau-Safari: Zirkus-Tierärztin schimpft über Kontrolleure
  • C&A: Welche Filialen geschlossen werden
  • BVG-Bus zum Glienicker See?
  • Top 10 der Baby-Namen in Spandau
  • FDP will Gamescom nach Berlin holen
  • Ärger ums Altglas: CDU startet Petition
  • Berlins 1. Mall: Wie geht es dem Shoppingcenter Siemensstadt?
  • Spandau bekommt 2020 den Platz der Weißen Rose – nur wann?
  • …das alles und noch viel mehr Kiez-Nachrichten, Termine, Debatten, Leserbriefe und ganz persönliche Tipps – im Spandau-Newsletter vom Tagesspiegel. Den gibt es in voller Länge unter leute.tagesspiegel.de