Namen & Neues

Spandaus Hunde bringen 1 Mio in die Kasse

Veröffentlicht am 31.03.2020 von André Görke

Hunde bringen Millionen in die Berliner Finanzkasse. Wer jault denn hier so? Ach so, sorry, das sind die Hundehalter – in der Ferne winkt nämlich die Steuerfahndung. 9584 Hunde sind aktuell allein in Berlin-Spandau gemeldet, also im grünen Westen der Stadt. Das sind 200 mehr als noch im letzten Jahr, meldete jetzt das Finanzamt an Danny Freymark, CDU. Und was spülen die so in die Kasse? Hier die Bello-Rechnung allein für Spandau: Der Staat nimmt 1,1 Mio Euro im Bezirk ein, also 112 Euro pro Tier.

Stadtweit sind es in Berlin bei 111.000 Hunden rund 12 Millionen Euro.

Keine Hundesteuer gezahlt? Soll’s ja auch geben. Aber einige Bezirke sind gut hinterher. Bei Kontrollen haben die Fahnder vom Ordnungsamt in Berlin-Spandau um Stephan Machulik, SPD, immerhin fast 50 Hundehalter erwischt. Das spülte nachträglich 3500 Euro in die Kasse. Ist das viel? Hier kommt der Wau-Effekt.

Nur Lichtenberg (über 200) und Mitte (fast 80) waren bei der Jagd erfolgreicher – allein Lichtenberg holte so 11.500 Euro rein.  Zum Vergleich: Unser ähnlich grüner Nachbarbezirk Reinickendorf auf der anderen Seite der Havel hat nur einen Hundehalter erwischt. Hier finden Sie alle Daten von Staatssekretärin Vera Junker, SPD .- Text: André Görke
+++
Dieser Text
stammt aus dem Spandau-Newsletter vom Tagesspiegel. 200.000 Abos haben unsere Bezirksnewsletter schon. Kostenlos lesen, Bezirk für Bezirk: leute.tagesspiegel.de
+++
Meine Themen im aktuellen Spandau-Newsletter
– hier eine Auswahl

  • Heerstraße: Warum zickt die Technik seit drei Wochen?
  • Corona-Krise: Von Laptops, Sky-Kneipen, TXL und „St. Melitta“
  • Corona-Interview morgens um 7.40: „Ich bin’s, die Chefin im Gesundheitsamt“. Ein Interview über Lob, Anerkennung und Michael Müller.
  • Der Muskel brennt: Sport mit den Handballerinnen vom VfV Spandau
  • Schaltet die Tast-Ampeln ab – Virengefahr! Jetzt antwortet der Senat auf die Forderung der Spandauer Fahrrad-Lobby
  • Welche Folgen hat Corona für Spandaus Ruder- und Segelszene? Wasserschutzpolizei nennt Regeln.
  • Ausflugstipp für Familien
  • Warum der Bürgermeister Yoga macht – und was der SC Siemensstadt in der Corona-Krise damit zu tun hat
  • Wau-Effekt: Spandaus Fahnder erwischen Hundesteuer-Sünder
  • Bötzowbahn: Leser zeigen ihnen Fotos einer wilden Eisenbahnstrecke durch Spandau
  •  Spandau sagt Danke: Hier sind die Briefe zur Corona-Krise
  • …das alles und noch viel mehr Bezirksnachrichten gibt es einmal pro Woche gebündelt von mir im Tagesspiegel. Hier geht es zum kostenlosen Spandau-Newsletter – in voller Länge unter: leute.tagesspiegel.de