Namen & Neues

Die Grünen und ihr Spitzenpersonal

Veröffentlicht am 17.11.2020 von André Görke

Die Grünen und ihr Spitzenpersonal. Die CDU hat letzte Woche ihr Spitzenpersonal fürs Rathaus benannt und will Frank Bewig auf dem Bürgermeister-Thron sehen (der übrigens ein Stuhl ist). Die SPD sortiert sich noch bis Januar, weil Kandidat No1 wegen den Folgen einer Corona-Erkrankung abgesagt hat. Und die Grünen? Wollten eigentlich im November alles festzurren, aber da war nix zu hören. Und nu‘? „Aufgrund der Coronasituation haben sich bei uns einige Wahlen verschoben“, höre ich von Steffen Laube aus dem Vorstandsteam. „Der aktuelle Plan sieht vor, dass wir am 23. Januar alle Direktkandidatinnen sowohl für den Bundestag als auch für das Abgeordnetenhaus wählen. Voraussichtlich wird zu diesem Termin entschieden, wen wir als Spitzenkandidat*in für die Spandauer BVV und etwaige Ämter aufstellen. Dies ist aber noch nicht sicher! Es wird noch eine interne Abstimmung geben, ob wir eine*n Spitzenkandidat*in aufstellen wollen.“

  • Zur Erinnerung: So lief’s bei der Wahl 2016 (Zweitstimmen in Spandau): SPD (27,4), CDU (24,6), AfD (16,6), Grüne (8,7), FDP (7,7), Linke (6,6). wahlen-berlin.de

+++
Dieser Text von André Görke stammt aus dem Spandau-Newsletter vom Tagesspiegel. Über 230.000 Abos, 12 Bezirke, 12 Newsletter – suchen Sie sich einfach „Ihren“ Bezirk aus! Kostenlos: leute.tagesspiegel.de
+++
Hier noch mehr Themen im aktuellen Spandau-Newsletter vom Tagesspiegel

  • Asbest im Schwimmbad gefunden – jetzt gibt es einen neuen Eröffnungstermin
  • Kein Weihnachtsmarkt in der Altstadt, aber: Der Weihnachtsbaum kommt! Hier ist der Termin.
  • „Wir packen jetzt 1600 Geschenke in der Bruno-Gehrke-Halle“ – trotz Coronakrise
  • Der Dorf-Esel kommt nach Kladow: Der Tipp des Pfarrers
  • „Die Bundesliga, die Obstallee, der N49 und ich“: Buchautor aus Spandau über Spandau
  • Schrottboote im Nordhafen: „Jetzt sind es schon 5“
  • Umbau der Scharfe Lanke: Stadtrat nennt erste Details
  • Bibbern im Klassenzimmer: Ärger um frische Luft in der Coronakrise
  • So wählen die Grünen: Gibt es eine Spitzenkandidatin?
  • Zwei Spandauer Ärzte mit Engagement für Afrika
  • Politik & Herrenwitze: Schulkinder wünschen sich besseres Klopapier in Schulen
  • Neue Studie zum Bahnhofsvorplatz
  • Ärger um Schießplatz Gatow: Foto von 1984
  • „Der Falkenseer Platz verlottert“
  • Als Hertha BSC beim Dorfklub SC Gatow antrat – der großartige Videofund
  • Klein Venedig, großer Kalender: die Verlosung
  • 100 Jahre Spandau in Berlin: Wer war 1. Bezirkschef
  • Metzer Platz, wie geht es dir
  • …und noch viel mehr Lesestoff aus Berlin-Spandau gibt es im Tagesspiegel-Newsletter. Kostenlos hier: leute.tagesspiegel.de