Namen & Neues

Freibad Staaken: Es gibt erstmals Zahlen

Veröffentlicht am 21.06.2021 von André Görke

Helmut Kleebank, SPD, hat mit Entourage und Bäderchef Johannes Kleinsorg das letzte Freibad der Stadt eröffnet – in Staaken-West (geöffnet bis 8. August). Der Bürgermeister kam sogar mit kesser Mütze ins Freibad: bitteschön, hier ist das Foto. Das Schwimmbad ist Baujahr 1980, hat Charme, ist aber nicht mehr ganz frisch. Für zwei Millionen Euro müsste die Technik erneuert werden, aber dafür fehlt aktuell Geld.

Dabei ist das Bad gar nicht so leer wie gerne behauptet. Denn jetzt gibt es erstmals Besucherzahlen via Franziska Leschewitz, Linke. Die sind interessant, weil das kleine Freibad aus Innenstadt-Perspektive gern mal kurz vorm Himalaya verortet wird und sowieso nur drei Autobesatzungen in den Ferien anlockt.

Aber stimmt das? Hier die Zahlen. In den sechs Ferienwochen kamen…

  • 2016: 10.000 Besucher
  • 2017: 7000 Besucher
  • 2018: 19.000 Besucher (Hitzesommer!)
  • 2019: 13.000 Besucher
  • 2020: 0 Besucher (Corona)

Das große Freibad an der Gatower Straße planscht hingegen in einer ganz anderen Schwimmbadliga. Hier die Zahlen (geöffnet auch außerhalb der Ferien):

  • 2016: 78.000 Besucher
  • 2017: 64.000 Besucher
  • 2018: 106.000 Besucher
  • 2019: 90.000 Besucher
  • 2020: 39.000 Besucher

Unglaublich ist übrigens die Zahl aus einer dritten Spandau-Statistik, die zeigt, wie wichtig der Bau der neuen Wasserball-Arena an der Gatower Straße ist (20 Mio, bis 2027). Dort kamen zuletzt 153.000 Besucherinnen und Besucher und quetschen sich in die Halle. Die ist völlig am Limit. Der Schulsport soll deshalb in Zukunft auch die Wasserball-Arena nutzen können. Quelle: schriftl. Anfrage

Cool bleibenWorauf Sie bei einem Swimming-Pool bei sich im Garten achten sollten – hier unser Tagesspiegel-Ratgeber.- André Görke
+++
Dieser Text stammt zuerst aus dem Spandau-Newsletter vom Tagesspiegel. Den gibt es in voller Länge hier leute.tagesspiegel.de
+++
Hier meine aktuellen Themen im Spandau-Newsletter

– Parkchaos am Glienicker See: Rathaus und Polizei greifen am Badesee durch
– Ich bin’s, euer neues BVG-Schiff: Die 2. Wannsee-Fähre im Portrait (und die Historie führt uns nach…. na?)
– Zebrastreifen am Kladower Damm: Klappt es diesmal
– Möllentorsteg am Havelradweg: Posse ums Parkverbot, Teil II
– Ärger an der Hundebadestelle
– WC-Posse am Metzer Platz: Senat baut murks, Grüne drängeln
– Rathaus komplett: Jetzt stehen alle 6 Stadtratskandidaten fest
– Skatepark östlich der Havel
– Freibad Staaken: erstmals gibt es Besucherzahlen
– Schwimmbad an der Gatower: Verzögerungen auf der Baustelle
– Schwimmbad Radelandstraße: neuer Termin