Weihnachtsgeschenk: Ich verlose Berlin-Kalender

Veröffentlicht am 26.11.2019

Ich verlose 3 Luftbild-Kalender 2020 von Berlin. Erinnern Sie sich an das Interview mit Berlins bekanntestem Luftbildfotografen Dirk Laubner? Den hatte ich hier im Sommer vorgestellt. Laubner, 57, ist einer der wenigen Fotografen, der mit seinem Piloten im Tiefflug über Berlin fliegen darf: „Wir dürfen auf 400 Meter runter“, erzählt Laubner. „Darf natürlich nicht jeder – schon gar nicht in der TXL-Einflugschneise, in der Spandau liegt. Wir müssen also eine Art Termin mit dem Tower absprechen. Der Pilot bringt das Flugzeug in Stellung, nimmt Gas raus, geht runter auf 100 km/h und dann mache ich meine Bilder.“

Der neue Berlin-Wandkalender 2020. Dirk Laubner macht Fotos für Wohnungsbaugesellschaften, für den Senat, für die BVG. Jetzt hat Laubner seinen großen Berlin-Kalender veröffentlicht – und groß ist der wirklich: 49 x 43 cm die Maße, 19,90 Euro kostet das Stück. 12 Luftbildaufnahmen aus Berlin – und Spandau ist dabei (kann nicht jeder Bezirk von sich behaupten). Welches Spandau-Motiv er gewählt hat, zeige ich Ihnen hier. Wer so einen Kalender zu Weihnachten verschenken möchte: Den Kalender können Sie bei Laubner direkt bestellen unter 0172-3930030.

Die Berliner Motive. Welche Bilder Laubner zeigt? Einen famosen Blick auf die Wasserstadt von Köpenick. Ein Blick auf die grüne Weite von Hasenheide und Tempelhofer Feld. Luftbilder aus Mitte und Prenzlauer Berg. Aber zu viel verrate ich nicht.

Sie möchten einen der Kalender gewinnen? Melden Sie sich an unter tagesspiegel.de/gewinnen – bis Montag, 2. Dezember, 12 Uhr. Stichwort: Berlin-Kalender. Die drei Gewinner bekommen von mir eine Mail. – Text: André Görke

+++
Dieser Text stammt aus dem neuen Tagesspiegel-Newsletter für Berlin-Spandau. Den gibt es von mir in voller Länge und kostenlos unter leute.tagesspiegel.de.
+++
Meine weiteren Themen im Spandau-Newsletter – eine Auswahl.

  • Jurassic Park in Spandau: Welches Museum nach Hakenfelde will
  • Die Tote von der Heerstraße: „Unsere Nachbarin hieß…“
  • Siemensbahn im Havel-Tunnel? Oder doch als Brücke?
  • Wasserballerin im Interview: „Nichts gebrochen, aber üble blaue Augen“
  • Verlosung: Der große Luftbild-Kalender
  • Fahrradfrust und Streitlust im Rathaus
  • Die Meckerköppe aus Gatow
  • 151.000 Euro für neue Bücher
  • „Mir schlottern die Knie“: Besuch auf dem Rathausturm
  • Wohnraum für Polizisten – und für Jung-Lehrer?
  • Weihnachtsmärkte: Die große Spandau-Übersicht, vom Johannesstift bis Staaken
  • Glühwein-Tipps von Leserinnen
  • …und noch viel mehr aus Spandau. Hier im Tagesspiegel-Newsletter für den Bezirk – in voller Länge und kostenlos unter leute.tagesspiegel.de
Anzeige