Namen & Neues

Was Sie 2021 außer Wahlen erwartet: Viele Bauprojekte – und das Ende eines Geisterhauses

Veröffentlicht am 07.01.2021 von Boris Buchholz

2021 wird nicht nur ein Jahr des Wählens, sondern auch des Bauens. Hier der Überblick:

  • Mitte des Jahres soll die Kreuzung Berliner / Potsdamer Straße / Clayalllee / Teltower Damm erneuert werden, mehr Platz für den Busverkehr ist ebenso vorgesehen wie verbesserte Radwege und neue Ampeln. Das plant zumindest der Senat so.
  • Im Juli 2021 soll das Fernwärmenetz unter Birkbusch- und Klingsorstraße wieder komplett sein (und auch der letzte Baustellenzaun verschwindet dann erst einmal – bis irgendwann die Fahrbahn der Klingsorstraße saniert wird).
  • Ende des Jahres, so der Plan, könnte mit dem Ersatzbau der Moltkebrücke am S-Bahnhof Botanischer Garten begonnen werden.
  • Der Neubau der Bäkebrücke wird 2021 nur ausgeschrieben, erst ab 2022 wird tatsächlich gebaut.
  • Der Breitenbachplatz könnte neue Radanlagen erhalten – frühestens im Sommer.
  • Ebenfalls noch unklar ist der Umbau des Hermann-Ehlers-Platzes: „Anfang 2021“, so das Bezirksamt, solle ein Entwurf des neuen Platzes der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Mal sehen.
  • Recht wahrscheinlich ist dagegen dieser Kultur-Bau-Plan: Im Herbst 2021 soll das Kunst- und Ausstellungshaus von Galerist Aeneas Bastian in Dahlem an der Clayallee errichtet sein – und für Sie und mich offen stehen.
  • Ob 2021 das 600-Laternen-Pilot-Projekt zum Aufladen von E-Autos wirklich in Steglitz-Zehlendorf beginnen wird, wird sich zeigen – schon 2019 hätte es eigentlich elektrisch Fahrt aufnehmen sollen.
  • Gebaut wird auch 2021 weiter an diversen Schulen im Südwesten. Bis zum Sommer soll beispielsweise die Drei-Feld-Typensporthalle der Grundschule am Stadtpark Steglitz fertig werden: Seid vier Jahren pendeln Schüler und Lehrer zum Sportunterricht in das benachbarte Oberstufenzentrum am Immenweg. Es gibt der Baustellen so viele.

Ganz wichtig in 2021: Wenigstens ein Geisterhaus könnte von der politischen Landkarte des Bezirks verschwinden. Im Frühjahr soll die bezirkseigene Villa in der Schmarjestraße 14 endlich wieder genutzt werden – nach dann neun Jahren Leerstand. Im Herbst soll auch geklärt werden, was mit dem Geister-Mäusebunker am Teltowkanal, der ehemaligen Forschungseinrichtung für Experimentelle Medizin der Freien Universität und Charité, passieren soll – Erhaltung oder Abriss.

Wovon ich träume: Dass die Bezirksverordnetenversammlung 2021 endlich online geht und sowohl ihre Sitzung per Internet live zu den Bürgerinnen und Bürgern im Südwesten überträgt als auch Online-Sitzungen inklusive Abstimmungen möglich macht. Entsprechende gesetzliche Vorarbeiten will der Senat im frühen Jahr 2021 erledigt haben. Nach dem parlamentarisch-digitalen Desaster in 2020 wäre es erholsam, in dieser demokratischen Causa einen Lerneffekt beobachten zu können. – Text: Boris Buchholz
+++
Dieser Text erschien zuerst im Tagesspiegel für Steglitz-Zehlendorf. Die 12 Bezirksnewsletter vom Tagesspiegel gibt es, Bezirk für Bezirk, kostenlos hier: leute.tagesspiegel.de
+++
Hier mehr Themen, die Sie im aktuellen Tagesspiegel-Newsletter für Steglitz-Zehlendorf finden

  • Blick nach Washington mit Tagesspiegel-Gründer Erik Reger: Demokratie ist nicht selbstverständlich
  • Blick nach vorn: „Senior City“ oder eine Mischung mit „jungem“ Wohnen und Arbeiten? Zukunftsforscher Edgar Göll über die Zukunft des Bezirks
  •  Premiere für einen neuen Service im Newsletter: Politikberichte in Leichter Sprache
  • Schwindendes Schwarz? Das Wahljahr 2021 könnte im Südwesten super spannend werden
  • Was Sie 2021 außer Wahlen erwartet: Viele Bauprojekte – und hoffentlich das Ende eines Geisterhauses
  • Ehre wem Ehre gebührt: Willkommensbündnis für Flüchtlinge Steglitz-Zehlendorf ausgezeichnet
  • Gregor ist tot: Bürger erinnern an den ersten Kältetote im Südwesten – er starb bereits am 2. Dezember
  • Wortwitz und Kultur: Die Zoom-Sendung „markultur“ beleuchtet die Kreativzene im Südwesten – und die klaffenden Lücken
  • Buch zur Zimmermannstraße: Vom kaiserlichen Mundkoch bis zum Dadaismus
  • Spaziertipp im Schnee: Nutzen Sie jede Flocke!
  • Noch bis nächste Woche? U-Bahnhof Schloßstraße bleibt nach Brand gesperrt, U9 endet Walther-Schreiber-Platz
  • Jahre des Bauens: U-Bahnhof Rathaus Steglitz soll „Ende 2022“ fertig sein