Macher

Am Stadtrand werden die Räder geklaut

Veröffentlicht am 09.01.2018 von Sigrid Kneist

Der CDU-Fraktionsvorsitzende im Abgeordnetenhaus, Florian Graf (direkt gewählter Abgeordneter in Mariendorf/Marienfelde), wollte in einer parlamentarischen Anfrage wissen, welche und wie viele Straftaten seit 2012 auf den Bahnhöfen im Bezirk passierten. Die Antwort der Senatsinnenverwaltung listet die Zahl der einzelnen Delikte pro Jahr detailliert auf. Auf dieser PDF können Sie sehen, wie es auf dem Bahnhof in ihrer Nachbarschaft ausschaut. Dabei verwundert nicht, dass der stark frequentierte U-Bahnhof Wittenbergplatz mit 1052 Anzeigen vorne liegt, mehr als 600 Taten entfielen dort auf Taschendiebstahl. Bei den S-Bahnhöfen liegt Südkreuz vorne (655 Taten). Und an den Bahnhöfen Richtung Stadtrand (Marienfelde, Schichauweg, Lichtenrade) dominiert vor allem der Fahrraddiebstahl.