Namen & Neues

Tempelhof 2, Blick übers Feld

Veröffentlicht am 24.04.2018 von Sigrid Kneist

Inzwischen wurde der Wettbewerb für die Gestaltung des überdachten Laubengangs auf dem Dach des Flughafengebäudes Tempelhof entschieden. Aus dem Gang soll eine öffentliche Besucherpromenade – eine Geschichtsgalerie – werden. Sie soll entlang dem rückwärtigen Teil der Dachfläche angelegt werden und den Besuchern neben dem Blick über das Flughafengebäude auch ein Panorama über das Tempelhofer Feld bieten. Vier der insgesamt 13 Treppentürme sollen neben der Erschließung auch für Ausstellungszwecke genutzt werden. Die Galerie soll sich auf einer Länge von rund 1.300 Metern zwischen den beiden Kopfbauten im Westen und Osten erstrecken. Den ersten Preis gewann das Berliner Architektenbüro Volker Staab, den zweiten der spanische Architekt Guillermo Vazquez Cosuegra. berlin.de

Ausstellung der Entwürfe. Alle 16 eingereichten Wettbewerbsarbeiten werden vom 9. Mai bis zum 26. Mai im Flughafengebäude Tempelhof, Bauteil H2 Rund, Platz der Luftbrücke, ausgestellt. Die Ausstellung wird am 8. Mai um 17 Uhr eröffnet. Am 15. Mai 2018 ist eine öffentliche Bürgerveranstaltung vorgesehen. stadtentwicklung.berlin.de

Anzeige