Sport

Veröffentlicht am 20.08.2019 von Sigrid Kneist

125 Jahre Sport in Lichtenrade. Am 6. Mai 1894 wurde im Restaurant Reisel der Männerturnverein „Frischauf“ gegründet. Im Laufe der Jahre entwickelte sich daraus der der Sportverein VfL Lichtenrade 1894. Zunächst wurde er um die Abteilungen Handball, Faustball, Basketball und Trampolin erweitert und auch für Mädchen und Frauen geöffnet. Die beiden Weltkriege brachten den Trainings- und Spielbetrieb zeitweilig zum Erliegen – aber nur vorübergehend. Danach wurde weiter Sport gemacht. Inzwischen hat der Verein das Spektrum der Sportangebote noch um Badminton, Gesundheitssport, Gymnastik, Leichtathletik, Taiji/Qigong, Tanzen, Volleyball und Wandern ergänzt. Mit einem Kinder- und Jugendsportfest wird jetzt noch einmal das Jubiläum gefeiert. Ort: Reinhold-Meyerhof-Schulsporthalle, Briesingstr. 23, Samstag, 24. August, 13 bis 18 Uhr. Das Programm finden Sie hier: vfl-lichtenrade.de – Text: Sigrid Kneist
+++
Diesen Text haben wir als Leseprobe dem neuen Tagesspiegel-Newsletter für den Berliner Bezirk Tempelhof-Schöneberg entnommen. Den – kompletten – Newsletter gibt’s in voller Länge, kostenlos und unkompliziert hier: leute.tagesspiegel.de

Anzeige