Kiezgespräch

Veröffentlicht am 15.12.2020 von Sophie Rosenfeld

Verkehrsknotenpunkt, geschichtsträchtiger Ort und Gartendenkmal gleichermaßen: Der Platz der Luftbrücke. In den nächsten drei Jahren soll er zu einem Gebiet entwickelt werden, das eine Vorbildfunktion für klimaangepassten Städtebau inne hat. Damit gehört das Projekt zu einem der ersten größeren der Charta für das Berliner Stadtgrün.

Ziele sind u.a. die Realisierung:

  • eines zusammenhängenden Stadtraums
  • eines hochwertigens Entrées zum ehemaligen Flughafen Tempelhof
  • abwechslungsreicher öffentlicher Plätze
  • des Berliner Mobilitätsgesetz
  • eines innovativen Regenwassermanagements
  • von Maßnahmen zur Stärkung der historischen Dimensionen des Ortes

Kreativität gefragt! Momentan können Sie sich sogar selbst an der Gestaltung des Quartiersplatzes (Kaiserkorso/Manfred-von-Richthofen-Straße) beteiligen. Wem das zu viel Verantwortung ist, der informiert sich einfach auf zweierlei Weise über den Stand der Planungen und die Weiterentwicklung des Projekts: entweder online oder die begleitende Open-Air-Ausstellung besuchen – beides noch bis zum 18. Dezember. Während der Planungsphase bis ca. Mitte 2023 soll die Beteiligung in unterschiedlichen Formaten fortgeführt werden.

+++ Das ist ein Ausschnitt aus dem Newsletter Tempelhof-Schöneberg. Jeden Dienstag kostenlos: leute.tagesspiegel.de

+++ Und das sind die Themen der Woche:

  • Fair Fashion für den guten Zweck – Ein Interview
  • Recyclinghof am Tempelhofer Weg schließt
  • Umgestaltung des Platzes der Luftbrücke
  • Patriarchatsfreie Zone in fünf Schritten
  • Bezirksverordnetenversammlung: analog oder digital 2.0
  • Hortträger warten auf Essensgeld
  • Luftfilter für Schulen mit Coronafällen
  • FFP-2-Masken Made in Tempelhof-Schöneberg
  • Chanukka-Leuchter am Bayerischen Platz
  • Kunstinstallation „Floating Rings“ am Schöneberg Museum
  • Aus dem Online-Tagebuch der Johanna-Eck-Schule: Weihnachten & Lockdown ante portas!
  • „Eine Runde Berlin“ mit Digitalpfarrerin Theresa Brückner
  • Rathausturm in Friedenau erstrahlt in neuem Glanz
  • Petition zum Erhalt des Wenckebach-Klinikums