Namen & Neues

Atemschutz und Desinfektion: Treptower Firmen kämpfen gegen die Pandemie

Veröffentlicht am 25.05.2020 von Thomas Loy

Am Segelfliegerdamm in Johannisthal baut die Berliner Firma Jonas & Redmann derzeit ihren neuen Berliner Hauptsitz. Bisher war die Maschinenbaufirma an der Kaiserin-Augusta-Allee in Moabit zu finden. Am neuen Standort soll auch eine Produktionslinie für FFP2-Atemschutzmasken entstehen. Täglich könnten bis zu 150.000 Masken hergestellt werden, teilt das Unternehmen mit. Leider vermutet Jonas & Redmann wie viele andere Johannisthaler Zuzügler, sich im „Technologiepark Adlershof“ zu befinden. Daher der Hinweis, verehrte Firmengründer Stefan Jonas & Lutz Redmann, Ihr Grundstück gehörte einst zum Flugplatz Johannisthal. Darauf hat freundlicherweise auch schon der FDP-Verordnete Joachim Schmidt hingewiesen

Desinfektionsroboter aus Adlershof. Die Firma InSystems aus Adlershof hat zusammen mit ihrem spanischen Mutterkonzern Asti einen Desinfektionsroboter entwickelt, der Coronaviren mit hoch konzentriertem UV-Licht abtötet. Die ersten acht Roboter namens ZenZoe sollen demnächst nach Spanien ausgeliefert werden und dort Krankenhäuser desinfizieren. Auch aus Berlin gebe es schon Anfragen, sagte InSystems-Geschäftsführer Henry Stubert.