Kultur

Sprechende Denkmäler im Volkspark Friedrichshain – Audiotouren für Familien, Kinder und Jugendliche

Veröffentlicht am 25.11.2021 von Corinna von Bodisco

Wer kennt das nicht: Da steht man vor einer Steinfigur und weiß gar nicht, warum sie errichtet wurde und welche Geschichte dahinter steckt. So ähnlich ging es mir bei einem Spaziergang im Volkspark Friedrichshain, wo ich um die Schildkröte am Märchenbrunnen rätselte (Beitrag hier lesen). 

Da wusste ich noch nicht, dass es im Volkspark Friedrichshain die zwei tollen Audiotouren „Denk mal um die Ecke!“ gibt, die sich vor allem für Kinder und Jugendliche eignen. Aber auch für Erwachsene sind sie sehr erhellend. Bei der einstündigen Froschtour oder der zweistündigen Stiertour erfährt man, was es mit den Märchenfiguren und dem Stierbrunnen auf sich hat, wer Friedrich II. von Preußen oder der Spanienkämpfer ist.

„Denk mal um die Ecke!“ ist ein Projekt von Denk mal an Berlin e.V., ein Verein zur Förderung der Denkmalpflege. Die Audiodateien und das Bonusmaterial können auch vor der Tour hier angehört oder heruntergeladen werden: denk-mal-an-berlin.de/Jugend/Denk-mal-um-die-Ecke.

  • Regie, Buch, Grafik: Lujain Lisa Ismael; Redaktion: Elisabeth Ziemer; Ton-Technik: Martin Freitag, „Küss Mich Musik Produktion und Verlag“; Technische Umsetzung: Karsten Nowak

 

+++ Dieser Beitrag stammt aus dem Friedrichshain-Kreuzberg Newsletter. Jeden Donnerstag neu und kostenlos per Mail erhalten, Anmeldung hier: leute.tagesspiegel.de

+++ Weitere Nachrichten der Woche:

  • Plakataktion und neue Broschüre zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen
  • „Häuser in der Schwebe“: Offene Vorkaufsfälle in Friedrichshain-Kreuzberg – Mieter*innen aus der Naunynstraße 55, 54 und 54a berichten
  • Bezirksamtskandidat*innen der Grünen stehen fest
  • Corona-Update
  • Protest gegen Baumfällungen in der Pintschstraße
  • Initiative plant Unterschriftenübergabe für verkehrsberuhigten Ostkreuz-Kiez
  • Gedenken an von Neonazis ermordeten Silvio Meier
  • Wintermarkt „Heissa Holzmarkt“ beginnt
  • Wunschbaum in der Stadtbibliothek Pablo Neruda
  • Neues Buch von Raúl Krauthausen „Wie kann ich was bewegen? Die Kraft des konstruktiven Aktivismus“
  • SFC Friedrichshain sucht Jugendtrainer*innen
  • Für mehr Toleranz und gegen Diskriminierung im Fußball
  • Offener Brief des Feministischen Archivs