Namen & Neues

Ausblick auf die BVV

Veröffentlicht am 23.01.2019 von Madlen Haarbach

Mit einer frischen, neuen Geschäftsordnung gewappnet startet die Bezirksverordnetenversammlung heute in das neue Jahr. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem Verkehrsmessungen in der Friedelstraße, Modenisierungsmaßnahmen, Boulebahnen, Teichreinigungen und Schankvorgärten. Außerdem soll ein neuer Ausschuss für Grünflächen gebildet werden, der aus dem bisherigen Ausschuss für Straßen, Grünflächen und Ordnung abgespalten wird. Letzterer heißt künftig Ausschuss für Verkehr, Tiefbau und Ordnung. Wir freuen uns auf dutzende weitere Anträge und Fragen – darunter Folgeanfragen zur Scharia in Neuköllner Kantinen (Teil zwei bis vier) und insgesamt 18 fast wortgleiche Anfragen zu einzelnen Verkehrsschildern, die da sind, aber die offenbar keine*r sehen kann.

Die gesamte Tagesordnung finden Sie hier. Die Sitzung beginnt um 17 Uhr und ist wie immer öffentlich.